Pressemitteilungen

© GDV DL

13.05.2015

Erweiterung der Geschäftsführung bei der GDV Dienstleistungs-GmbH & Co. KG

Zum 1. Mai 2015 wurden Dr. Jens Bartenwerfer und Michael Bathke in die Geschäftsführung der GDV DL berufen.

Dr. Jens Bartenwerfer (57) und Michael Bathke (52) wurden zum 1. Mai 2015 zu weiteren Geschäftsführern der GDV Dienstleistungs-GmbH & Co KG (GDV DL) ernannt. Damit werden die langjährigen Geschäftsführer Heiko Beermann und Volker Sonnenburg im operativen Geschäft unterstützt.

"Durch die Berufung gewinnen wir zwei anerkannte Experten im Kraftfahrtgeschäft", so Heiko Beermann, langjähriger Geschäftsführer der GDV DL. Dr. Jens Bartenwerfer verfügt als Experte im Kraftfahrtgeschäft über eine sehr gute Vernetzung in die Branche und Michael Bathke über sehr gute Erfahrungen im Projekt- und Notrufmanagement. "Damit sind wir als Dienstleister der Versicherungswirtschaft für die anstehenden Herausforderungen der Zukunft gut aufgestellt", so Beermann weiter.

Kernkompetenz im Car-Schadenbereich

Dr. Jens Bartenwerfer war zuletzt rund 20 Jahre Leiter der Abteilung Kraftfahrtversicherung, Kfz-Technik und Statistik beim Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) in Berlin. Davor leitete der promovierte Volkswirt IT-Projekte, später das Renten-Research und anschließend die Volkswirtschaftliche Abteilung bei der DZ-Bank (vorm. DG-Bank).

Michael Bathke war vor seinem Eintritt in die GDV DL wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Logistik und Transport. Bei der GDV DL war er maßgeblich am Aufbau der Notrufzentrale beteiligt, die er mehrere Jahre leitete. Danach verantwortete er als Gesamtprojektleiter den Aufbau des eVB-Verfahrens. Seit 2009 war er Prokurist und Bereichsleiter Produkt- und Projektmanagement.

Über die GDV DL

Im Jahr 1996 gründeten die deutschen Autoversicherer und der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) das Service-Center der Autoversicherer. Wichtige Dienstleistungen der Versicherungswirtschaft sollten im Sinne der Kunden gebündelt werden.

Zu Beginn wurden die Aufgaben des Zentralrufs der Autoversicherer sowie des Notrufs der Autoversicherer - mit dem Betrieb der Notrufsäulen an Autobahnen und Landstraßen - dem Service-Center der Autoversicherer übertragen.

Seit 2001 koordiniert die GDV DL die Unfallräumung für die bayerische Polizei, seit Juli 2014 auch für die Landespolizei Schleswig-Holstein und die baden-württembergischen Polizeipräsidien Ulm und Heilbronn. Im Rahmen der Disposition der Abschleppzentrale Bayern wurden eigene Qualitätsstandards entwickelt und ein transparentes Beschwerdemanagement eingeführt.

Im Auftrag des Gesamtverbandes der Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) setzt die GDV Dienstleistungs-GmbH & Co. KG ein elektronisches Verfahren zur Bestätigung des Kfz-Versicherungsnachweises bei der Zulassung von Fahrzeugen um (eVB-Verfahren). Ziel ist ein zuverlässiger und gesicherter Datenaustausch zwischen Versicherern und Zulassungsbehörden.

Bildmaterial
Dr. Jens Bartenwerfer / Michael Bathke
gdv-dl.de/presse/bildservice

Weitere Informationen:
Birgit Luge-Ehrhardt
Unternehmenskommunikation
Tel.: 040 - 33449-3534
Fax.: 040 - 33449-7060
Birgit.Luge-EhrhardtREMOVE-THIS.@REMOVE-THIS.gdv-dl.REMOVE-THIS.de
www.gdv-dl.de

PDF

Kontakt

Birgit Luge-Ehrhardt
Leitung Unternehmenskommunikation

Bildservice

Lizenzfreies Bildmaterial für journalistische Medien.

Zentralruf
Bildservice
Notrufzentrale
Bildservice
Pakoo
Bildservice